Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Teamtage der Klasse 4a



Am Mittwoch, den 11.01.23, war die Klasse 4a mit Steffie, Frau Fromm und Frau Kwoczek in der Schule unterwegs. Anders als die anderen hatten wir keinen normalen Unterricht. Wir haben Teamspiele gespielt. Zuerst spielten wir „Drei stehen“, ließen verpackte Eier aus einer Höhe fallen (ohne, dass sie kaputt gehen durften), ließen einen sogenannten Zauberstab schweben, überquerten ein Säuresee, ohne jemanden zu verlieren und mussten einen Turm bauen, ohne die Bausteine zu berühren. Eine besondere Herausforderung war es, eine Plane umzudrehen, auf der wir als Gruppe standen und welche wir nicht verlassen durften. Esel zeigten uns, dass man zusammen an einem Strang ziehen sollte, um ein Ziel zu erreichen.

Besonders überrascht hat uns, dass wir auf einem Ballon-Bett liegen konnten und kein Ballon geplatzt ist.

Am Donnerstag, den 12.01.23, starteten wir mit einer neuen Runde „Drei stehen“ und konnten durch gemeinsame Absprache endlich das Spiel gewinnen! Danach kauften wir ein, um uns ein perfektes Dinner zu kochen. Wir fuhren nach Werder in den Jugendclub „Haus am See“. Dort spielten wir zusammen Tischkicker, Billard, Tischtennis und konnten auf einem riesigen Kletterbaum klettern. Wir teilten uns in kleine Gruppen und bereiteten die verschiedenen Gänge für alle zu. Zur Vorspeise gab es Minipizzen und gemischten Salat. Als Hauptgang gab es selbst gemachte Pommes und selbst gemachte Minischnitzel. Zur Nachspeise aßen wir leckeren Schokopudding mit selbst gemachter Vanillesoße.

 

Die Klasse 4a bedankt sich ganz herzlich bei Frau Fromm, dass sie zwei tolle und schöne Tage für uns organisiert und mit uns verbracht hat. Wir bedanken uns auch bei dem Jugendclub von Stiftung Job eV., dass wir bei euch sein durften.

Wir freuen uns darauf, bald mal wieder eine Aktion zu unternehmen.

 

Klasse 4a

4