Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Corona-News

 

Informationsbrief der Schulleitung vom 31.3.2022

Werte Eltern,

das 15. Organisationsschreiben zur Unterrichtsorganisation regelt ab Montag, den 4.4.2022 folgende Veränderungen:

1. Maskenpflicht

Im Schülerverkehr tragen alle Schüler*innen mindestens eine OP Maske. Das Tragen der Maske im Innen- und Außenbereich der Schule entfällt für alle Schüler*innen, Lehrkräfte, das sonstige pädagogische Personal und Besucher*innen. Natürlich darf aus Sicherheitsgründen die Maske trotzdem getragen werden.

2. Testkonzept

Schüler*innen, die keinen gültigen Impf- bzw. Genesenennachweis bei sich führen, dürfen das Schulgebäude nur betreten, wenn sie an drei Tagen einen tagesaktuellen und negativen Selbsttest durchgeführt und dokumentiert haben. Die Testtage für diese Schüler*innen sind weiterhin Montag, Mittwoch und Freitag. Dieses Testkonzept gilt bis zum 29.4.2022.

Ab dem 2.5.2022 entfällt die Testpflicht für ALLE.

Schüler*innen, die in den Osterferien den Hort besuchen, erhalten bei Bedarf Selbsttests von der Schule.

Bereits ausgeteilte Selbsttests verbleiben bei den Schüler*innen. Nutzen Sie bitte noch vorhandene Tests für die Osterferien.

3. Weitere Informationen

In allen Schulen findet Präsenzunterricht entsprechend der Stundentafel statt.

Das Singen und Spielen von Blasinstrumenten ist ab dem 4.4.2022 uneingeschränkt möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Claudia Hach

Schulleiterin

Informationsbrief der Schulleitung vom 03.03.2022
Sehr geehrte Eltern,
mit dem 13. Schreiben zur Unterrichtsorganisation liegen uns verbindliche Informationen vor, die ab Montag, den 7. März 2022 gelten.


Testkonzept
Alle Schüler*innen, die keinen Impf- oder Genesenennachweis bei sich führen, testen sich am Montag, Mittwoch und Freitag und damit nur noch dreimal in einer Schulwoche (§ 24 Abs. 2 der 3. SARS-CoV-2-Find V). Geimpfte und genesene Schüler*innen und in der Schule Tätige können
sich freiwillig testen, hierfür stellt die Schule die erforderlichen Tests zur Verfügung. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit für Ihre Kinder.
Die aktualisierte Fassung des Testkonzepts Schule finden Sie hier:

 

MBJS Testkonzept Schule SJ 2021-2022 - 07.03.2022

MBJS Testkonzept Schule - Anlage 1 - Bescheinigung Selbsttest-Schüler

MBJS Testkonzept Schule - Anlage 2 - Einverständniserklärung

MBJS Testkonzept Schule - Anlage 3 - Elterninformation + Testausgabe


Maskenpflicht
Alle Schüler*innen und die in der Schule Tätigen sind weiterhin verpflichtet, in den Innenbereichen der Schule und im Schülerverkehr eine medizinische Maske zu tragen.


Fernbleiben vom Unterricht
Für alle Schüler*innen gilt wieder die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht, das Fernbleiben vom Präsenzunterricht für Schüler*innen bestimmter Jahrgangsstufen ist ab diesem Tag grundsätzlich nicht mehr möglich.


Mit freundlichen Grüßen
gez. C. Hach

Informationsbrief der Schulleitung vom 11.02.2022

 

Sehr geehrte Eltern,

 

mit dem Schreiben vom 10.02.2022 liegen uns verbindliche Informationen vor.

Ab dem 14.02.2022 wird die Anzahl der Testungen auf fünfmal die Woche erhöht. 

Laut Ministerium werden "Wegen der sehr hohen und noch immer steigenden Inzidenzzahlen [.] die Schülerinnen und Schüler bis auf Weiteres verpflichtet, für jeden Unterrichtstag einen tagesaktuellen Testnachweis vorzulegen."

Ich bitte dies zu beachten und weise vorsorglich darauf hin, dass "Ohne den unterrichtstäglichen Testnachweis [.] Schülerinnen und Schülern, die keinen vollständigen Impfschutz oder Genesenenstatus nachgewiesen haben, der Zutritt zur Schule verwehrt [wird]."

Weiterhin wurden wir gebeten an Sie zu appellieren, dass auch Schülerinnen und Schüler für die keine rechtliche Verpflichtung zur Testung besteht (geimpft, genesen), die vorhandenen Tests für eine tägliche Testung zu nutzen.

 

Mit diesem aktuellen, durch das MBJS angeordnete Testkonzept werden Sie aufgefordert, die damit verbundenen Unterlagen - die Anlagen 1-3 auszufüllen.

 

Ich bitte Sie diese Unterlagen ausgefüllt der Klassenleitung spätestens am 14.02.2022 zukommen zu lassen bzw. die Anlage 1 ab dann zu nutzen.

 

Mit freundlichen Grüßen

C. Hach

 

Bescheinigung Selbsttest

Einverständniserklärung Selbsttestung an der Schule

Elterninformation+Testausgabe

Für Infizierte gilt der Abstrichtag des positiven PCR Tests als Stichtag für die Berechnung der Isolation.

Für enge Kontaktpersonen wird ab dem Tag des letzten Kontaktes gezählt,

bei Mitgliedern eines Haushalts ab dem Abstrichtag des positiv Getesteten.

Regelungen zu Isolation und Quarantäne

Informationsbrief der Schulleitung vom 19.01.2022

Sehr geehrte Eltern,

folgende wichtige Informationen ergeben sich aus dem 11. Schulorganisationsschreiben vom MBJS bis zu den Winterferien:

Aussetzen der Präsenzpflicht bis zu den Winterferien

1. Drei-Stufen-Plan bis zu den Winterferien

Stufe 1- Regelbetrieb- Verbleib im Präsenzunterricht

Stufe 2- Eingeschränkter Regelbetrieb (Nutzung aller Ressourcen, Lehrkräfte in Quarantäne, die nicht arbeitsunfähig sind, erhalten Aufgaben zur Betreuung von Lerngruppen), Aussetzung Gemeinsames Lernen und Ganztag, gewonnene Ressource geht in die Vertretung

Stufe 3- Reduzierter Präsenzbetrieb (Notwendigkeit wird beim Staatlichen Schulamt auf Antrag der Schulleitung festgestellt)

2. Testkonzept

  • logistische Vorbereitung auf die Erhöhung der Testung von 3 auf 5 Tage läuft
  • während der Winterferien wird nicht getestet
  • Kinder, die an der Ferienbetreuung teilnehmen, testen sich fortlaufend (3mal die Woche)à Ausgabe durch die iKB

 

3. Quarantänemanagement

  • unterliegt dem Gesundheitsamt (siehe auch Priorisierungsschreiben)

 

4. Zeugnisausgabe

  • findet am 28.01.22 in der 4 Stunde statt.

SchülerInnen, die sich in Quarantäne befinden, erhalten das Zeugnis später. Ein Versand per Post ist auch möglich. In diesem Fall bitten wir Sie, eine Mail an das Sekretariat schicken, ein Versand per mail ist untersagt.

 

5. Schulfahrten

  • sind nicht untersagt, sollen aber kritisch geprüft werden
  • seitens des Schulamtes erfolgt keine Erstattung von Stornokosten

Noch eine Bitte, nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Kinder regelmäßig zu testen. Auch geimpfte und genesene Personen können sich mit dem Corona-Virus infizieren. Engmaschiges Testen erhöht die Sicherheit von Allen.

Das Betreten der Schule für SchülerInnen ist mit einem gültigen Selbsttest, Nachweis zur Genesung oder einem Impfnachweis (die letzten beiden als Ausdruck mit QR Code) möglich.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Claudia Hach

Schulleiterin

 

Elternschreiben MBJS

Priorisierungsschreiben

Priorisierungsschreiben Landkreis Potsdam-Mittelmark

 

Priorisierungsschreiben

 

 

Informationsbrief der Schulleitung vom 26.11.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

Mit dem Siebten Schreiben zur Organisation des Schuljahres 2021/22 vom 25.11.2021 liegen mir nun alle verbindlichen Informationen zur weiteren Ausgestaltung der kommenden Schulwochen vor. Ab Montag, den 29.11.2021 gelten folgende Regelungen:


1. Aussetzung der Präsenzpflicht für die Jahrgänge 1 bis 5 bis zum 17.12.2021.

    Sollten Sie diese Möglichkeit für Ihr Kind in Anspruch nehmen, nutzen Sie bitte die Anlage 1, um das 

    Fernbleiben schriftlich der Schulleitung mitzuteilen (per Mail an das Schulsekretariat, alternativ 

    Schulbriefkasten). Ein Fernbleiben ohne schriftliche Erklärung wird als unentschuldigtes Fehlen, mit

    Erklärung als entschuldigtes Fehlen vermerkt. Während des Fernbleibens erhalten die Schüler*innen

    Lernaufgaben für zu Hause. Diese können von den Lehrkräften kommentiert, aber nicht bewertet werden.
    Ein Anspruch auf Distanzunterricht besteht nicht.
    Für den Jahrgang 6 besteht weiterhin die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht.
2. Testkonzept und medizinische Maske
    Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske besteht weiterhin (im Unterricht und im       

    Schulgebäude, ausgenommen Sportunterricht und Singen mit Abstand). Die Testtage sind weiterhin

    Montag, Mittwoch und Freitag.
3. Ferienregelung
    Die Weihnachtsferien beginnen am Montag, den 20.12.2021. Schulstart im neuen Kalenderjahr ist der 3.

    Januar 2022. In Anlage 2 übersende ich Ihnen das Elternschreiben des MBJS, in dem Sie alle

    Informationen noch einmal ausführlich nachlesen können.


Mit freundlichem Gruß
gez. C. Hach
Schulleiterin

Anlage 1

Anlage 2

Informationen vom 15.11.2021

 

Sehr geehrte Eltern,

anbei hier die neuen Formulare vom MBJS die neu ausgefüllt werden müssen und ab sofort Gültigkeit haben.

Bescheinigung Selbsttest

Einverständniserklärung Selbsttestung an der Schule

Erlaubnis Ausgabe Selbsttest

 

Anbei das Verfahrensschema der Meusebach-Grundschule bei einem positiven Selbsttest

Positiver Schnelltest-was tun?

 

Informationsbrief der Schulleitung vom 12.11.2021

Sehr geehrte Eltern,

ich möchte Sie, wie angekündigt, über die Neuerungen im Zusammenhang mit der Maskenpflicht an Schulen informieren. Bitte beachten Sie, dass laut Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID19 im Land Brandenburg ab 15. November 2021 für alle Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und das weitere Personal an Schulen die Maskenpflicht im Schulgebäude wiedereingeführt wird.

Ausnahmen von der Verpflichtung zum Tragen einer medizinischen Maske gelten für alle Schülerinnen und Schülerinnen:

 im Außenbereich der Schule,

 während des Sportunterrichts,

 beim Singen und Spielen von Blasinstrumenten im Musikunterricht, wenn ein Mindestabstand von zwei Metern zwischen den Schüler/innen eingehalten wird,

 während des Stoßlüftens der Unterrichtsräume, in denen die medizinische Maske im Interesse regelmäßiger Tragepausen zur Erholung auch tatsächlich abgenommen werden sollte.

 

Für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf kann die Schule aus pädagogischen Gründen eine weitergehende Befreiung von der Tragepflicht zulassen.

Mit freundlichen Grüßen gez. C. Hach Schulleiterin 

 

 

 

 

Neue Informationen des MBJS vom 16.9.2021

Elternbrief vom 16.9.2021

 

                                                                                               

2. Informationsbrief der Schulleitung vom 20.8.2021

Sehr geehrte Eltern,

 

die Verpflichtung für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 6 eine medizinische Maske

bzw. einen Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, gilt nur bis zum 20. August 2021. Es ist aktuell durch das

MBJS nicht beabsichtigt, diese Regelung ab dem 23. August 2021 zu verlängern. Sofern die pandemische

Lage sich verschärft, werden Sie über geänderte Regelungen schriftlich informiert. 

Bitte beachten Sie, dass in der Schülerbeförderung weiterhin das Tragen einer medizinischen Maske gilt.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende

und verbleiben mit freundlichen Grüßen

 

Das Schulleitungsteam der Meusebach-Grundschule

 

1. Informationsbrief der Schulleitung vom 5.8.2021

 

Sehr geehrte Eltern, Liebe Schüler*innen,

 

wir möchten Sie auf diesem Weg zum neuen Schuljahr begrüßen und wünschen Ihnen und Ihren Kindern

einen guten Start in das Schuljahr, dass hoffentlich so normal wie möglich verlaufen wird.

 

Die gute Nachricht aus dem MBJS vorweg; Ziel für dieses Schuljahr ist der Regelbetrieb. Das heißt, dass

wir in voller Klassenstärke Unterricht nach Stundenplan, unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften,

erteilen und Ganztagsangebote wieder unterbreiten können. Allerdings müssen wir immer wieder mit

möglichen Einschränkungen in Abhängigkeit mit dem Pandemiegeschehen rechnen.

 

Alle wichtigen und notwendigen Informationen dazu erhalten Sie wie gewohnt über die Klassenleitungen

Ihrer Kinder, sowie hier auf unserer neuen Homepage unter dem Punkt Aktuelles àCorona News.

 

In den Anlagen finden Sie den offiziellen Elternbrief des MBJS aus dem die wesentlichen Bestimmungen

hervorgehen, sowie die aktuell gültigen Formulare, die für die regelmäßig durchzuführenden Corona-Testungen

nötig sind.

Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern noch einmal die Hygieneregeln für den Schulstart. Die Klassenleitungen

werden dies selbstverständlich ebenfalls thematisieren.

 

Auch in diesem Schuljahr werden montags und donnerstags die Unterschriftenlisten über die zu Hause

durchgeführten Testungen vor Unterrichtsbeginn kontrolliert. In absoluten Ausnahmefällen ist eine

Selbsttestung vor Ort unter Aufsicht möglich. Dazu bedarf es einer Einverständniserklärung durch die Eltern.

 

Ein Nachweis über die Genesung sind den Tests gleichgestellt. Für diese Schüler*innen entfällt die Testpflicht.

Bitte beachten Sie weiterhin das Betretungsverbot des Schulgebäudes. Nur in Ausnahmefällen ist das Betreten

mit einem Testnachweis, einer Impfdokumentation, oder einer nachweislichen Genesung möglich.

 

Wir gehen derzeit davon aus, dass alle geplanten und gewohnten Veranstaltungen an unserer Schule in

diesem Schuljahr mit kleinen Einschränkungen wieder stattfinden können.

 

Wir freuen uns auf einen schönen Start und ein erfolgreiches Schuljahr.

 

Mit freundlichen Grüßen

Das Schulleitungsteam der Meusebach-Grundschule

 

Anlagen zum download: 

Elternbrief

Bescheinigung Selbsttest

Elterninformation+Testausgabe

Einverständniserklärung Selbsttestung an der Schule